..Home | Impressum | Datenschutzhinweise | Kontakt

VdS Home - Sicherheit für Familie, Haus und Wohnung

Stromfresser ausschließen!

Hier wir unnötig Energie verschwendet.

Auch in der Küche haben Sie die Möglichkeit, durch geschicktes Verhalten Energie einzusparen.

Die meisten Heizplatten geben nach dem Abschalten noch eine ganze Weile Wärme ab. Diese Restwärme können Sie sowohl für den Kochvorgang nutzen, aber ebenso, um Speisen warmzuhalten.

Warme Speisen sollten Sie nicht in den Kühlschrank stellen. Durch die hohe Temperaturdifferenz zwischen Speise und Kühlschrankinnentemperatur muss er gegen Sie Wärme „ankämpfen“ und verbraucht extrem viel Energie, bis er wieder die übliche Innentemperatur erreicht hat. Besser ist es, Sie lassen die Speise bis auf Raumtemperatur abkühlen und stellen Sie dann erst in den Kühlschrank. Dabei wird deutlich weniger Energie verbraucht.

Nehmen Sie immer nur so große Töpfe und Pfannen, wie es die Menge der Lebensmittel erfordert. Für zwei Spiegeleier muss es ja nicht der Wok sein. Je kleiner die Töpfe und Pfannen sind, umso weniger „Material“ muss aufgeheizt werden, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist.

Verwenden Sie immer nur so große Platten, wie es die Topfgröße erfordert. Der kleine Schmelztiegel muss nicht auf der größten Platte erhitzt werden.

Beheizen Sie nicht die Straße!

Lüften ist wichtig. Verbrauchte Luft raus und frische Luft rein. Aber auchten Sie darauf, die Energie nicht verpuffen zu lassen.

[mehr ...]

Abschied von der Glühbirne

Die ersten Energiesparlampen waren noch klobig und haben kaltes Licht abgestrahlt. Das ist vorbei. Mittlerweile ist die Auswahl riesengroß.

[mehr ...]